Ein Kilo Gemüse…

Jun 9, 2009 by     No Comments    Posted under: Gemüse, Kartoffeln, Rezepte, Schwein
Minutensteak vom Schwein

Minutensteak vom Schwein

Ich werd‘ nicht mehr! Es überrascht mich immer wieder! Ein ganzes Kilogramm Gemüse ist heute verputzt worden. Ich meine, wir waren fünf Leute im Büro, ok, aber trotzdem – also ich finde es viel. Nunja, zum eigentlichen Thema: Es gab heute etwas klassisches und vor allem etwas mit Fleisch, ja, damit nicht der Verdacht aufkommt, dass ich nur Komplett-Gemüse-Gerichte zubereite. Nein, ich kann auch anders. Heute gab es Kartoffeln mit Mischgemüse und Minutensteak in Senfmarinade – und vorweg einen gemischten Salat (nur Tanja wollte reinen Tomatensalat, den sie sich aber selber machen musste!).

Zutaten

  • 2 kg BIO-Kartoffeln (festkochend)
  • 1 kg Mischgemüse (tiefgefroren)
  • 5 Minutensteaks vom Schwein
  • Eisbergsalat
  • Paprika
  • Tomaten
  • Senf
  • diverse Gewürze

Zubereitung

Zunächst, ganz klar, Kartoffeln schälen und aufsetzten, dann das Fleisch marinieren. Dazu das Fleisch würzen (vor allem Salz und Pfeffer) und mit Senf bestreichen, zur Seite stellen und einwirken lassen. Gemüse putzen und schneiden, parallel dazu das Dressing für den Salat anrühren (Kombination aus Öl, Wasser, Paprikapulver, Salz, Pfeffer, Senf, Zucker, Balsamico). Anschließend das tiefgefrorene Mischgemüse in einem Topf mit etwas Wasser leicht aufkochen lassen und würzen (Salz, Pfeffer), mit Mehl andicken und Butter hinzugeben; leicht köcheln lassen. Nun ist es Zeit, das Fleisch zu braten. Kein Öl verwenden, sondern gute Butter. Möglichst das Fleisch nicht dauernd wenden, sondern zügig je auf einer Seite braten und gleich servieren. Wenn alles gut geht, dann schmeckt es auch – heute wurde zumindest alles aufgegessen; kein schlechtes Zeichen :-)

Da es heute kein Nachtisch gab, kostete das Mittagessen zusammen gut 10,- EUR, was ein Superpreis für fünf Leute ist, wie ich finde.

Heute haben wir gar nicht, wie sonst, über Politik geredet. Eigentlich ist das Pflicht beim Essen, aber der Spragelkochtopf, der in durchschnittlich jedem deutschen Haushalt mindestens einmal vorhanden ist, war mächtiger als die Auswertung der Europawahl; die haben wir gestern in Kürze abgehandelt und waren uns relativ einig: Identifikationslosigkeit von Politikern. Da ist so ein Spargelkochtopf doch eine andere Liga…

salatteller

Got anything to say? Go ahead and leave a comment!

XHTML: You can use these tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

unsere Intention 2.0

Wir kochen mittags zeitoptimiert im Büro in einer winzigen umgebauten Teeküche. Freizeit- Gourmets sind wir alle, dieser Blog hat sich aber einfacher, leckerer und schneller Kost verschrieben, der Aufwand ist immer den Gegebenheiten angepasst.

Jetzt nachmachen, denn kochen im Büro ist Pflicht!