Zucchini-Schinken-Käse in Blätterteig – Besuch von Fräulein „R“

Aug 31, 2009 by     No Comments    Posted under: Käse, Rezepte, Schwein

Zucciniauflauf

Zucciniauflauf

Am Donnerstag (letzter Woche) hatte ich* die Ehre , in der berühmten Büroküche als Gast kochen zu dürfen. Also suchte ich vorher schnell nach einem leckeren Rezept. Es gab aber noch eine kleinere bzw. gewichtigere Schwierigkeit zu überwinden: eine 2-3 kg schwere Zucchini mußte mit verarbeitet werden, die mir zuvor aus dem elterlichen Garten mitgegeben wurde (daher kann sie zu fug und recht auch als „Bio-Gemüse“ bezeichnet werden 😉 ). Da sie nicht die einzige war, sondern eine Nachfolgerin von 4 oder 5 anderen Exemplaren, die schon zuvor gegessen worden waren, brauchte ich ein Rezept, welches nicht nur einen kulinarischen Höhepunkt, sondern auch eine weitere Variante der Zubereitung darstellen mußte. Gefunden habe ich: Zucchini-Schinken-Käse in Blätterteig.

Zutaten

  • eine Zucchini (nicht zu klein)
  • 1 Tüte geriebenen Käse
  • 2 Eier
  • 2-3 EL Instantbrühe
  • 200 g gewürfelter Schinken
  • 1 Pck. Blätterteig (2 Platten Blätterteig)
  • 1 Zwiebel
  • Salz, Pfeffer
  • 1 Ei zum Bestreichen des Blätterteigs

Zubereitung
Zunächst wird die Zucchini gewaschen und in Würfel geschnitten, dann die Zwiebel geschält, ebenfalls in Würfel geschnitten. Beides dann in einer Pfanne anbraten (Tip: mit der Zwiebel beginnen, da die Zucchini beim Braten einiges an Wasser verliert), die Brühe mit hinzugeben. Dann in einer zweiten Pfanne den Schinken anbraten, ihn zur Zucchini hinzugeben, ebenso die 2 Eier und 2/3 des geriebenen Käses, würzen. Eine Auflaufform einfetten, mit der einen Blätterteigplatte den Boden und den Rand der Auflaufform bedecken, darauf kommt die Zucchini-Schinken-Käse-Masse, mit der zweiten Platte das Ganze abdecken. Mit dem letzten Ei den Blätterteig bestreichen und mit dem restlichen Käse bestreuen. Ab in den Ofen bei 20 Min. bei 150 ° (bis zur schön krossen Oberschicht). Fertig ist der Auflauf und ihn genießen. Guten Appetit!

*Jam ist nur ausführendes Organ, gekocht und geschrieben von: Fräulein „R“.

Got anything to say? Go ahead and leave a comment!

XHTML: You can use these tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

unsere Intention 2.0

Wir kochen mittags zeitoptimiert im Büro in einer winzigen umgebauten Teeküche. Freizeit- Gourmets sind wir alle, dieser Blog hat sich aber einfacher, leckerer und schneller Kost verschrieben, der Aufwand ist immer den Gegebenheiten angepasst.

Jetzt nachmachen, denn kochen im Büro ist Pflicht!