Couscous mit Gemüse und Huhn

Sep 2, 2009 by     2 Comments    Posted under: Couscous, Geflügel, Gemüse, Rezepte
Couscous mit Huhn und Gemüse

Couscous mit Huhn und Gemüse

Ich werde den Verdacht nicht los, dass meine Kollegen im Büro mir den Stempel des vegetarisch-kosmopolitischen aufdrücken wollen, nur, weil die Gerichte oder deren Zutaten nicht aussprechbar sind? Dabei habe ich auch schon einmal eine Kartoffelsuppe gemacht, jawohl. Nun gut, heute nicht, heute gab es Couscous (alternativ auch Cous Cous, oder Kuskus geschrieben, ein aus Hartweizengries, Gerste oder Hirse bestehendes nordafrikanisches Grundnahrungsmittel. Da ich selbst am Wochenende in den Genuß dieses Gerichts gekommen bin, dachte ich mir, dass meine Kollegen die Woche nicht ohne eine solche Köstlichkeit verbringen dürfen und habe versucht, nachzukochen und abzuwandeln.

Zutaten

  • 250g Couscous
  • 1 Aubergine
  • 1 Zucchini
  • 1 Zwiebel
  • 3 Paprika
  • 5 kleinere Tomaten
  • 400 g Hühnerfilet
  • etwas Butter zum anbraten der Zwiebel
  • Rosinen (ca. 100g)
  • Gewürze (Salz, Pfeffer, Cayennepfeffer)
  • etwas Gemüsebrühe
  • Crème fraîche zum verfeinern

Zubereitung

Zunächst gilt es die Zwiebeln zu hacken und das gesamte Gemüse zu schneiden. Zwiebeln anbraten und das Fleisch hinzugeben und halb durchbraten – danach beiseite stellen. Das geschnittene Gemüse scharf anbraten und dann in einem Topf garen, dabei würzen. Parallel den Couscous kochen und einen großen Eßlöffel Butter hinzugeben, ab- und an rühren, damit er nicht ansetzt. Den fertigen Couscous zum Gemüse geben; ebenso das Fleisch. Die Rosinen einstreuen, nachwürzen und fertig kochen lassen. Den Topf vom Herd nehmen und die geviertelten Tomaten hinzu geben, umrühren und servieren. Mit Crème fraîche anrichten und genießen. Ein leicht verträgliches und wohl schmeckendes Gericht, was sich auch gut vegetarisch kochen lässt.

2 Comments + Add Comment

  • Ach, nicht unterkriegen lassen. Cous­cous ist doch gute alte Hausmannskost – jedenfalls wenn Anis, alter Kollege aus Tunesien zu Gast ist 😉

  • Ich bin mal gezwungen worden, ein afrikanisches Gericht mit Kochbanane, Hackfleisch, Rosinen und Knoblauch zu essen. Ich bin ja für viele Experimente offen, aber das süße Zeug zusammen mit der komplett süßen Grundtendenz plus Knoblauch und Hackfleisch, brrrr. Beim aktuell aufgeführten, würzigen Gericht passen die Rosinen sehr gut rein. Ich fand es extrem lecker und kann es nur empfehlen! Couscous rockt!

Got anything to say? Go ahead and leave a comment!

XHTML: You can use these tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

unsere Intention 2.0

Wir kochen mittags zeitoptimiert im Büro in einer winzigen umgebauten Teeküche. Freizeit- Gourmets sind wir alle, dieser Blog hat sich aber einfacher, leckerer und schneller Kost verschrieben, der Aufwand ist immer den Gegebenheiten angepasst.

Jetzt nachmachen, denn kochen im Büro ist Pflicht!